SALMJC: Zweites Spiel, zweiter Sieg und Tabellenführung für BSV

Sachsen-Anhalt-Liga mJC:
Zweites Spiel, zweiter Sieg und Tabellenführung für BSV

Zweites Spiel, zweiter Sieg und Tabellenführung für den BSV 93 Magdeburg in der noch jungen Saison in der Sachsen-Anhalt-Liga männliche Jugend C. Am Sonntag (17. September 2017) bezwangen die Grün-Roten auswärts  überwältigend das Team von Kühnau / DRHV 06 in Dessau mit 14:43 (7:22). Mit 4:0 Punkten nach zwei Saison-Spielen und einem gigantischen Toreplus von 41 Treffern haben die Magdeburger damit die Tabellenführung übernommen.
Beim Team Kühnau / DRHV 06 handelt es sich um eine Art Besten-Team aus Dessau. Hinter dem ungelenken Namens-Kürzel stecken nämlich genau genommen zwei Vereine: die Sportgemeinschaft Kühnau und der Dessau-Roßlauer Handballverein von 2006. Beide sind nunmehr die zweite Saison eine gemeinsame Nachwuchsspielgemeinschaft eingegangen, was Siegchancen maximieren soll.
Das Spiel in Dessau war aber vor allem eines: Ein gnadenloses Spiel auf ein Tor. Nach 23 Sekunden das erste Tor für den BSV. Nach sieben Minuten und 42 Sekunden Treffer Nummer acht in Folge für für die Jungs aus Magdeburg. Erst danach gelang Kühnau Tor Nummer eins. Bis zur Halbzeit erhöhte der BSV seine Trefferquote auf 7:21.
Die Magdeburger brillierten einmal mehr mit pfiffigen Kombinationen nach vorn. Bemerkenswert verbessert gegenüber der Vorsaison trumpfte die Magdeburger Abwehr auf – souverän, unerschrocken und durchgängig konzentriert. Es macht sich bezahlt, dass diese Mannschaft über Jahre hinweg weitgehend mit konstantem und vor allem auch sehr breit aufgestelltem Kader spielt und aus einer Hand trainiert wird.
Kühnau zog während der 50 Minuten dreimal die Karte Auszeit. Das Spiel der Magdeburger blieb davon weitgehend unbeeindruckt erfolgreich. Ein wahres Trefferfeuerwerk bekamen die zahlreich aus Magdeburg mitgereisten Anhänger zu sehen. Nahezu jeder Feldspieler versenkte mindestens einen Ball. Zwei Würfe vom Sieben-Meter-Punkt wurden dabei ebenso erfolgreich verwandelt. Am Ende ein mehr als verdienter 14:43-Sieg, der auch noch höher hätte ausfallen können. Torschützenkönige laut elektronischem Bericht mit jeweils sieben Treffern: Philipp Heine, davon ein Wurf vom Sieben-Meter-Punkt, Tim Hampel und Dominic Bock.
Die Gewissheit bleibt, dass nicht alle Spiele der Saison nach diesem Muster verlaufen werden.
Die Aufstellung des BSV 93 Magdeburg laut Spielbericht: Matti Bittmann, Felix Rademacher – Jonas Wölkerling (4), Michel Hohmann (5 – 1), Felix Scheerenberg (3), Louis Schneider (5), Laurin Rockmann (2), Vincent Kruggel (3), Philipp Heine (7 – 1), John Luc Hahn, Tim Hampel (7), Dominic Bock (7). Trainer und Betreuer: Jens Ziegler, Dirk Heine, Jens Wölkerling, Ole Paech.